Nie mehr Relaunch – Die Corporate Website als Prozess verstehen

Hier mein Gastkommentar für werbeplanung.at zum Thema Website Relaunch:

Zum x-ten Mal in meinem Berufsleben bin ich gerade in einem Website-Relaunch-Projekt. Das ist für uns Onliner immer sehr spannend: sich alles ganz neu überlegen, endlich mal alte Zöpfe abschneiden und all die schönen, coolen Ideen und Features unterbringen, die man schon immer haben wollte.

Sowohl für Agenturen als auch für Unternehmen ist es quasi Routine geworden, dass alle …

Facebook und die Sunken Costs

Seit Anfang des Jahres darf ich alle paar Wochen meine Gedanken zur digitalen Kommunikation auf Werbeplanung.at veröffentlichen. In meinem dritten Gastbeitrag habe ich mich dem Thema Facebook und dessen Effizienz im Marketing gewidmet. Der zugegebenermaßen etwas provokativer bzw. zynischer Kommentar spiegelt meine persönlichen Erfahrungen mit Facebook aus Marketing- / PR-Perspektive wider und stellt überspitzt formuliert die Frage, ob sich Facebook überhaupt  als Kommunikations-Tool noch lohnt:

Die Facebook-Evangelisten haben uns offensichtlich überzeugt: heute sind wir alle auf Facebook – von der Pizzeria am Eck bis zum Großkonzern. Innovativ ist das schon lange nicht mehr und zahlt sich das heute überhaupt noch aus?

Am Anfang stand die Gratis-Hoffnung
Als wir angefangen haben, irgendwann zwischen 2008 und 2011, hatten wir die Hoffnung auf einen neuen Marketing-Kanal, der sowohl modern, als auch gratis ist. Auf jeder Konferenz und in jedem Magazin wurde uns erzählt, dass hier die Zukunft der Kommunikation mit unseren Zielgruppen liegen würde. Die großen Wachstumsraten haben uns ermutigt und wir hofften, das würde so weiter gehen. Wir bekamen Reichweiten, die, wenn man sie in TKPs umrechnete, unschlagbar günstig waren – sowohl für die klassischen Pinnwand-Postings, als auch für Facebook-Ads.

Wie verteile ich meine Ressourcen in meinen Online-Aktivitäten?

In den letzten Jahren wurden zunehmend Budgets in den Online- bzw. Digital-Bereich verschoben. Innerhalb des Bereichs haben sich die Instrumente jedoch auch vervielfältigt: hatten Unternehmen vor ein paar Jahren “nur” eine Website zu erstellen und zu befüllen, betreiben viele jetzt zumeist noch ein paar Social Media-Profile und ggf. auch noch mobile Apps.

Nun ist das Budget für diesen ganzen Bereich zwar in den letzten Jahren größer geworden, doch stellt sich durch …

Verschmelzung von Internet & TV – neue Aufgaben für Onliner!

Das Castlecamp im Herbst und das Tourismuscamp im Frühjahr nehme ich jeweils zum Anlass, mir Gedanken über aktuelle Entwicklungen in digitalen Medien zu machen. Somit sind in den letzten Jahren einige Präsentation zustande gekommen.
Dieses Jahr habe ich mich mit einem Thema beschäftigt, in dem ich persönlich noch wenig Erfahrung habe: Die Verschmelzung von Internet  und TV.  In verschiedenen Seminaren habe ich zwar schon seit Monaten …

Digitale Nähe – die Zukunft des digitalen Tourismusmarketings

Beim Symposium „Tourismus in neuen Medien im Alpen-Adria-Raum“ (Presseinfo) in Klagenfurt war ich eingeladen, über die Zukunft des Tourismusmarketings zu sprechen.
Ohne Glaskugel ist es jedoch schwierig, die Zukunft vorherzusagen. Allerdings sagt William Gibson „The future is already here – it’s just not very evenly distributed.“ Im Falle des digitalen Tourismusmarketings kann dies bedeuten, dass viele innovative Projekte bereits umgesetzt wurden, die …

Mobile Applikationen in den Reisephasen

Beim Castlecamp in Zell am See Kaprun habe ich im September eine Session über Mobile Applikationen in den Phasen der Reise gehalten. Für unsere mobile Strategie der Österreich Werbung hatte ich einen Benchmark gemacht, um zunächst zu erheben, was der Status Quo ist und welche Player welche Apps aktuell einsetzen:
Mobile …

Social Media und Fische – meine Vortrag beim PR-Symposium des Campus 02

Letzte Woche war ich eingeladen bei dem PR-Symposium der Fachhochschule der Wirtschaft “Campus 02″ in Graz über den Einsatz von Social Media in der PR zu sprechen. Dabei habe ich folgende Fragen beantwortet:

Was ist Social Media?
Wer ist in Social Media aktiv?
Wie wird Social Media genutzt?
Wie kann Social Media von Unternehmen genutzt werden?
Worauf müssen Unternehmen hierbei achten?
Und was hat Social Media mit Fischen zu tun?

Hier die Folien meines Vortrags:…

Fancy Facebook Fan Pages – A Step by Step Guide

In the last months a lot of companies and organisations have started to create Facebook fan pages. But from my perspective most of them do not use the potential of the huge range of applications, which can help to make the pages a lot more interesting and to engage with the fans of the page.
I have to admit, it can take a lot of time to figure which applications are …

Mediennutzung vs. Werbeausgaben: Warum wird bei Online gespart?

Für das IIR Seminar “Non-traditional Marketing – Neue Online-Marketing Tools und Trends” (Programm als PDF) bereite ich gerade die Unterlagen vor. Ich starte bei dem Seminar immer mit einer Standortbestimmung – wo sich die Online-Branche bezüglich Budgets und auch Trends gerade befindet. Hierbei spreche ich auch über Werbeausgaben: Offline und Online. Nun habe ich eine Grafik erstellt, die das Verhältnis von Nutzung verschiedener Medien mit dem Anteil …

Facebook – das Potenzial nutzen

Letztes Wochenende habe ich beim Castlecamp in Kaprun teilgenommen. Bei dem Barcamp mit spezieller Ausrichtung auf die Schnittmenge zwischen Tourismus und Internet gab es viele interessant, angeregte und anregende Diskussionen – sowohl in den Sessions als auch in den Pausen.

Ich habe den Vortrag “Facebook – das Potenzial nutzen” gehalten. Meine These ist, dass wir in Unternehmen oder Destinationen diese Social Networking-Plattform noch nicht wirklich gezielt nutzen und damit das Potenzial …